Background Image

Das Spiel

composing regeln 1

Um ein erfolgreiches und gutes Spiel zu haben, benötigen wir Spielregeln.

Das Regelwerk wurde im Sinne von Spielspaß, Spielbalance und Fairness gegenüber allen Spielern ausgearbeitet.

Wir bitten alle Teilnehmer, diese Regeln ernst zu nehmen und fair zu handeln, damit ein gutes Spiel garantiert werden kann.

 

Es werden überall Spielleitungen (durch Schutzweste erkenntlich) herumlaufen, die das Spiel beobachten und gegebenenfalls eingreifen, falls es zu Unklarheiten kommen sollte. 

Im laufenden Spiel IT ("IN Time") sind die SLs (Spielleiter) physisch zu ignorieren - d. h. der Spielleiter ist nicht Teil des Spiels.

Beispiel:

Beim Durchstöbern eines Raumes läuft zufällig ein Spielleiter vorbei. Wenn ihr ihn befragt, ob hier irgendwo Vorräte zu finden seien, wird der Spielleiter euch ignorieren.

Generell sind die SLs dafür da, die Untoten zu koordinieren, den Überblick über das Spielgeschehen zu bewahren oder einzugreifen, wenn von einem Spieler die Regeln missachtet werden. Zudem sind sie eure ersten Ansprechpartner, falls ihr Probleme habt.

Den Anweisungen der Spielleitung ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Nichteinhaltung droht dem Teilnehmer ein Platzverweis.

 

Die Teilnahme ist aus Versicherungsgründen nur ab 18 Jahren erlaubt.

 

Es werden überall auf dem Gelände Dixie Toiletten aufgestellt sein. Diese stillen Örtchen sind im Umkreis von ca. 2 Metern ebenfalls OT. 

Feste Toiletten / Duschen werden außerhalb des Spielfeldes für euch bereitstehen, die jederzeit zugänglich sind.


 

 

Ziel des Spiels 

 composing regeln 2

Das Ziel des Spiels ist natürlich, so lange wie möglich zu überleben.

Um die Kulisse realistisch zu halten und um zu garantieren, dass beide Parteien (Survivor / Untote) Spielspaß haben, muss gut und fair miteinander umgegangen werden. Der wichtigste Punkt ist der Respekt, den man gegenüber anderen Spielern haben sollte. Es wird sicher vorkommen, dass ein Spieler entweder durch PvP (Player VS Player) oder durch Untote getötet wird. Auch das Ausspielen des Sterbens ist ein Teil des Spieles.

Beispiel:

Wenn ihr einen Untoten bereits getötet habt, ist es überflüssig und respektlos, ihn zusätzlich verbal zu beschimpfen.

Die Untoten sollen Spaß daran haben, die Survivor in Angst und Schrecken zu versetzen und die Überlebenden sollen Freude an dem realen "Resident Evil"-Feeling haben.

Am Ende des Spieltages zählt letztendlich nur, dass alle Beteiligten ihren Spaß hatten.

 

Trotz sorgfältigem Ausarbeiten des Regelwerkes sind die Spieler füreinander verantwortlich. Bitte denkt immer daran, dass alle trotz realistischer Darstellung immer noch menschliche Mitspieler sind.

Die Crew wird für euch klar erkenntlich und immer anwesend sein. Anweisungen und Entscheidungen der Crew sind unbedingt Folge zu leisten. 

Das Regelwerk wurde im Sinne von Spielspaß, Balance und Fairness gegenüber beiden Parteien (Survivor und Zombies) erstellt. Das Nichtbeachten der Regeln kann zu einem Spielausschluss führen.

Bei Fragen stehen wir für euch gerne in unserer Gruppe auf Facebook zur Verfügung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.